Fragen und Antworten

Zum „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ und zu dem, was es leisten soll

1. Was ist das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ konkret?

2. Wer hat das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ entwickelt?

3. Welche Bereiche der Nachhaltigkeit werden im „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ berücksichtigt?

4. Welche Nachhaltigkeitskriterien werden vom „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ erfasst?

5. Wie, von wem und auf welcher Grundlage wurden diese Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt und deren Bewertungsansätze entwickelt?

6. Wurden internationale Konzepte wie beispielsweise die Global Dairy Agenda for Action bei der Entwicklung des „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ berücksichtigt?

7. Was soll das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ leisten?

8. Kann und soll mit dem Nachhaltigkeitsmodul ein Milchviehbetrieb als „nachhaltig“ oder „nicht nachhaltig“ eingestuft werden?

9. Wo finde ich mehr Informationen zum „Nachhaltigkeitsmodul Milch“, zu den Kriterien und zu deren Bewertungsansätzen?

Zur Entstehung des „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ und seiner Einbindung bei QM-Milch

1. Was bedeutet das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ für eine nachhaltige Milcherzeugung?

2. Welche Vorläuferprojekte gab es zum „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ und wo finde ich Informationen darüber?

3. Warum gibt es das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“, wenn einige Molkereien doch schon eigene Konzepte haben?

4. Ist das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ eine Pflicht-Erweiterung zum QM-Milch-Audit?

5. Was haben die Nachhaltigkeitsbefragungen mit dem QM-Milch-Audit zu tun?

Zum Ablauf der Pilotphase

1. Was genau ist die Pilotphase bzw. das Pilotprojekt?

2. Was sind die Ziele der Pilotphase?

3. Wie ist die Pilotphase aufgebaut?

4. Über welchen Zeitraum erstreckt sich das Pilotprojekt?

5. Wann werden voraussichtlich erste Ergebnisse vorliegen?

6. Wer erhebt die Daten bei den Milcherzeugern?

7. Wie und von wem werden die Daten verarbeitet und ausgewertet?

8. Was geschieht mit den Ergebnissen der Nachhaltigkeitsbefragungen?

9. Wie wird das Modul weiterentwickelt und wer wird am Prozess beteiligt sein?

10. Wie geht es nach Abschluss der Pilotphase mit dem „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ weiter?

Zu den Projektpartnern und zur Finanzierung der Pilotphase des „Nachhaltigkeitsmodul Milch“

1. Welche Partner arbeiten gemeinsam im Pilotprojekt?

2. Wer übernimmt welche Aufgaben im Projekt?

3. Welche Molkereien beteiligen sich am Pilotprojekt?

4. Wird das Pilotprojekt finanziell gefördert?

Zu den Kontaktmöglichkeiten

Wen kann ich kontaktieren, wenn ich weitere Fragen oder auch Anmerkungen zum „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ habe oder als Molkerei bzw. Milcherzeuger an einer Teilnahme am Pilotprojekt interessiert bin?

Zur Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit in der Milchwirtschaft

1. Was versteht man unter dem Begriff „Nachhaltigkeit“?

2. Warum ist Nachhaltigkeit für die deutsche Milchwirtschaft wichtig?

3. Sind Landwirtschaft und Milcherzeugung nicht schon von sich aus nachhaltig?

4. Welche Chancen birgt das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ für die deutsche Milchwirtschaft?

5. Wie passen das „Nachhaltigkeitsmodul Milch“ und die Bestrebungen des LEH zum Thema Nachhaltigkeit zusammen?

6. Welche internationalen Bestrebungen gibt es zum Thema nachhaltige Milcherzeugung?

Download des FAQs zum "Nachhaltigkeitsmodul Milch"

Den FAQ zum "Nachhaltigkeitsmodul Milch können Sie auch hier herunterladen.