Zusätzliche Vorgaben für QS-zertifizierte Futtermittelhersteller und -händler

  • Alle lieferberechtigten QS-Futtermittelhersteller und -händler für das QM-Milch System werden in einer bundesweiten Liste gelistet, die unter https://www.q-s.de/softwareplattform einsehbar ist (bitte hier auf Systempartnersuche gehen, "Futtermittelwirtschaft" auswählen und dann auf "weiter" klicken). Die bundeseinheitliche Liste der QS-Futtermittelhersteller ist seit 1. Januar 2014 in Kraft und ersetzt die regionalen Listen, die Ende 2015 ausliefen.
  • Bisher noch nicht gelistete QS-lieferberechtigte Futtermittelhersteller und -händler, die Futtermittel in das QM-Milch System liefern möchten, können sich in der QS-Datenbank für die zentrale Liste registrieren, indem sie den aktuellen Lieferbedingungen gemäß der Futtermittelvereinbarung zustimmen. Dafür muss für den jeweiligen Standort mit den individuellen Zugangsdaten ein Häkchen gesetzt werden. Bitte gehen Sie auf https://www.q-s.de/softwareplattform und melden Sie sich an.
  • Betriebe, die GMP+ zertifiziert und in der QS-Datenbank unter QM-Milch gelistet sind, müssen ein Audit und eine Zertifizierung nach der Country Note QM-Milch sicherstellen. (Näheres siehe unter "Zusätzliche Vorgaben für GMP+ zertifizierte Futtermittelhersteller und -händler".)
  • Alle QS-Betriebe in der zentralen Liste geben damit ihr Einverständnis, dass sie den Anforderungen der Futtermittelvereinbarung zustimmen und dass QS Informationen an den QM-Milch e.V. im Falle einer Überschreitung übermitteln darf. Damit wird gleichzeitig die Lieferberechtigung in das QM-Milch-System freigeschaltet.